Meine Arbeit

Meine Praxis

Selbstwirksam durchs Leben

Selbstwirksamkeit ist der Glaube, die Geschicke des eigenen Lebens positiv lenken zu können und ist eine Grundvoraussetzung für das Lebensglück. Ohne den Glauben an uns selbst wirkt das Leben matt und wir sehen uns als Spielball der äußeren Zwänge. Wir erfüllen Pflichten, bedienen Wünsche anderer, geben uns auf und vernachlässigen eigene Bedürfnisse. Das Leben wirkt dann schnell bedeutungs- und lustlos. Weil wir nicht mehr im Mittelpunkt, des eigenen Lebens stehen…

Symptome sind Botschaften

Körper, Geist und Seele sind Teile eines Systems. Der Mensch als System ist somit ganzheitlich zu betrachten. Symptome auf einer der drei Ebenen geben Hinweis auf die Ursache, auf den Fehler im System. Bevor sich Symptome auf der Körperebene zeigen, sind sie bereits auf der seelischen und geistigen Ebene vorhanden. Besonders negative Emotionen, Gedanken der Wertlosigkeit und Lieblosigkeit, Dinge über sich ergehen lassen, schwächen die innere Harmonie so stark, das Symptome sich bemerkbar machen können. Kann die innere Harmonie auf Dauer nicht hergestellt werden, sodass Lebensfreude, innerer Frieden sowie Glückse(e)ligkeit den Alltag dominieren, werden die Symptome deutlicher und manifestieren sich auf der körperlichen Ebene. Dabei sind Symptome lediglich Botschaften an uns selbst, etwas zu verändern. Statt sie wegmachen zu wollen, könnten wir unsere Aufmerksamkeit auf sie richten – und das Wunder der Botschaft empfangen.

Unterstützung annehmen, ist oft der erste Schritt

Manchmal geht uns die Hoffnung verloren. Wir glauben, wir müssen es alleine schaffen. Dabei wirken auf uns oft noch aus Kindheitstagen unreflektiert übernommene Meinungen und Glaubenssätze unserer Bezugspersonen, die uns im Erwachsenenalter immer noch prägen. Diese hindern uns unbewusst daran, uns das zu nehmen, was wir wirklich wollen, das Leben zu leben, was wir uns erträumen. Sind diese alten Vorstellungen einmal aus dem Unterbewusstsein gelöst, fließt das Leben in Leichtigkeit und die Dinge, die vorher unvorstellbar waren, aufgrund von inneren Zweifel, Sorgen und Ängsten, werden auf einmal möglich. Meist hilft ein Blick von außen, um die eigenen blinden Flecken zu sichten und Veränderungen einzuleiten. Letztlich ist alles möglich. Denn das Leben ist stetige Veränderung. Und wirksame Veränderungen finden außerhalb der eigenen Komfortzone statt.